Eine effiziente Vertriebsorganisation ist zwingend!


Häufig sind die Organisationsstrukturen in Unternehmen historisch gewachsen und damit oft nicht an die aktuellen Marktbedingungen angepasst. Eine  markt- und kundenbezogene Organisation  ist aber Voraussetzung für den langfristigen Erfolg. Ebenso unerlässlich in diesem Zusammenhang ist die Überprüfung und Optimierung der Unternehmensprozesse und eingesetzten IT-Lösungen.

Aufbauorganisation

Eine effiziente Organisation ist die Grundvoraussetzung, um eine Strategie erfolgreich umzusetzen. Eine Herausforderung dabei ist, dass Marketing und Vertrieb in einer statischen Organisationsstruktur in immer schnelleren Zyklen neue Trends und Technologien in ihre Strukturen und Prozesse integrieren müssen. Unternehmen müssen darauf reagieren und Veränderungen anstoßen. Aufgrund kurzer Zyklen und hoher Komplexität lassen sich diese Veränderungen meist nicht nahtlos in bestehende Strukturen einfügen. Aus diesem Grund kann eine holokratische Organisation eine Lösung für immer schnellere Veränderungen darstellen.


Der richtige Vertriebsprozess ist entscheidend für den geschäftlichen Erfolg. Da der Vertriebsprozess nicht losgelöst zu betrachten ist, sondern sich zwingend in die weiteren Unternehmensprozesse eingliedern und auch die Besonderheiten des jeweiligen Vertriebs berücksichtigen muss, gibt es kein Konzept von der Stange. Der Vertriebsprozess muss immer auf Basis vorhandener Templates passend zu den Mitarbeitern und den Unternehmenswerten individuell konfiguriert werden. Im Vordergrund steht die Erarbeitung eines individuellen Verkaufschancenmanagements. 

Prozessdefinition


IT-Systeme

Der Einsatz von geeigneten IT-Systemen ist ein wesentlicher Faktor des geschäftlichen Erfolgs. Unternehmen haben ein grundlegendes Interesse daran, ein ERP-System, eine CRM-Lösung und ein Planungs- und Controllingsystem einzusetzen, um die Geschäftsprozesse adäquat zu unter- stützen. Ist das nicht der Fall, drohen gravierende Nachteile.